Prim. Univ. Doz. Dr. Erwin Hauser
StartseiteOrdinationPersönlichesFachkompetenzKontakt
ADHS
Tic-Symptomatik
neuropädiatrische Erkrankungen
Muskelerkrankungen
Migräne
Kopfschmerzen
Kinderpsychiatrie
Epilepsie
Behinderung
Autismus
Essstörungen
ADHS
Das ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom) wurde und wird in der Öffentlichkeit viel und kontrovers diskutiert. Manche behaupten, dass das Problem überhaupt nicht existiert, sondern die Gesellschaft nur verlernt hat mit Kindern und deren Bedürfnissen umzugehen, und die Diagnose - nur von der Pharmaindustrie finanziert-künstlich in die Öffentlichkeit getragen wird.
Andere meinen wieder, dass das Problem überhand nimmt, und die Diagnose immer öfter bei Kindern gestellt werden muss.
Beide Ansätze stimmen meiner Ansicht nach natürlich nicht, obwohl man diese unterschiedlichen Sichtweisen auch ernst nehmen muss.
Mir ist es wichtig bei Kindern mit Verdacht ADHS, neben dem Ausschluss diverser andere Erkrankungen, die Stärken und Probleme genau zu definieren und in ihrer Bedeutung für den Alltag einzuschätzen.
Auch bei Kindern mit deutlichen Hinweisen für das Vorliegen dieses Syndroms steht das Kind im Mittelpunkt und nicht die Symptome.
Gemeinsam müssen wir dann nach geeigneten Hilfsmöglichkeiten suchen.

Nützlicher Link: Verein Adapt  
http://www.adapt.at/

StartseiteOrdinationPersönlichesFachkompetenzKontakt